Schulterkurs (Pathologie) - Level 2

Das Kursportfolio umfasst u.a.: Die Myologie der untere Extremität, Intrinsische/extrinsische Sportverletzungen, Quantitative Evaluierung, Degenerationen von Muskelgewebe, Neuromuskuläre Erkrankungen, Belastungsmanagement, Entwicklung neuer Scanund Untersuchungstechniken in Zusammenarbeit mit Usono(Probefix)

WHAT YOU'LL LEARN

Lernziele/Programm:
  • Kriterien für den Einsatz von MSKUS bei Muskelverletzungen
  • Qualitatives Scannen der Muskeln der unteren Extremität unter Betrachtung der Muskelarchitektur
  • US basiertes Evaluieren von Muskelverletzungen
  • Klassifikationssysteme von Muskelverletzungen im US
  • Muskelheilung und Ultraschall
  • Qualitatives Evaluieren von Muskelgewebe mit US
  • Verwendung der „quantitative grey scale analysis“ um den Zustand von Muskelgewebe darzustellen als auch die Trainingsbelastungen optimal zu steuern
  • Komplikationen von Muskelverletzungen erkennen
  • Darstellung des diagnostischen Potentiales und seiner Grenzen

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Osteopathen, Chiropraktiker und Ärzte

Lernpensum

2 Tage Theorie und Praxis basierend auf den Vorkenntnissen des Level 1 Basiskurses (6 Tage)



Trainer

photo Moritz Müller, MSc